DFMA (Design for Manufacture and Assembly)

Etwa 80% der Herstellkosten eines Produktes werden bereits in der Entwicklungsphase festgelegt. Eine Reduzierung dieser Kosten, des späteren Montageaufwandes sowie die Verkürzung der Produkteinführungszeit gehören zu den wichtigsten Faktoren für ein erfolgreiches Unternehmen. Das DFMA-Verfahren stellt ein bewährte Methode dar, um die genannten Anforderungen an die Entwicklung bestmöglich umzusetzen.

 

Zielgruppen

 

Seminarziele

 

Seminarinhalte

 

Abschluss

 

Organisatorisches

 

 

Dieses Seminar bieten wir Ihnen gerne auch als Inhouse-Seminar an. Dabei können die Inhalte ganz individuell auf Ihr Unternehmen abgestimmt werden. Bitte nehmen Sie mit uns Kontakt auf.

 

V2 – Poka Yoke / FMEA

V3 – Wertstromanalyse / Wertstromdesign

V4 – Mit Wertanalyse Produkte und Prozesse verbessern