Wertstromanalyse / Wertstromdesign

Wertstrom ist ein Denkansatz, bei dem der Prozess zur Herstellung eines Produktes als ganzheitlicher „Strom“ betrachtet wird. Es werden alle Tätigkeiten (wertschöpfende und nicht wertschöpfende) aufgezeigt, die ein Produkt vom Rohmaterial bis zum Kunden durchläuft. Dieser „Strom“ wird graphisch erfasst, beschrieben und kritisch hinterfragt, Verluste und Verschwendung werden identifiziert. Ziel ist es, hocheffiziente, kundenorientierte „Wertströme“ zu standardisieren und weiterzuentwickeln.

 

Zielgruppen

 

Seminarziele

 

Seminarinhalte

 

Abschluss

 

Organisatorisches

 

Dieses Seminar bieten wir Ihnen gerne auch als Inhouse-Seminar an. Dabei können die Inhalte ganz individuell auf Ihr Unternehmen abgestimmt werden. Kontaktieren Sie uns für weitere Informationen.

 

V1 – DFMA (Design for Manufacture and Assembly)

V2 – Poka Yoke / FMEA

V4 – Mit Wertanalyse Produkte und Prozesse verbessern