Datum: 12. April 2022
Uhrzeit: 00:00 - 00:00
Ort: 01723 Wilsdruff ST Kesselsdorf, Bürohaus Sachsenallee 9 oder Online
Wirtschaft

Wertstrom ist ein Denkansatz, bei dem der Prozess zur Herstellung eines Produktes als ganzheitlicher „Strom“ betrachtet wird. Es werden alle Tätigkeiten (wertschöpfende und nicht wertschöpfende) aufgezeigt, die ein Produkt vom Rohmaterial bis zum Kunden durchläuft. Dieser „Strom“ wird graphisch erfasst, beschrieben und kritisch hinterfragt, Verluste und Verschwendung werden identifiziert. Ziel ist es, hocheffiziente, kundenorientierte „Wertströme“ zu standardisieren und weiterzuentwickeln.

Zielgruppen

  • Führungs- und Fachkräfte aus allen Geschäftsbereichen sowie Mitarbeiter, die bei Optimierungsprojekten und -prozessen mitwirken

Seminarziele

  • Sie können Wertströme identifizieren und abbilden.
  • Sie erkennen Verbesserungspotenziale.
  • Sie kennen methodische Ansätze zur Optimierung von Wertströmen

Seminarinhalte

  • Grundlagen der Wertstromanalyse:
    • Bildung von Produktionsfamilien; Segmentierung der Produktion; Mapping von IST- Zuständen
  • Grundlagen des Wertstromdesigns
    • Erarbeiten von Gestaltungsansätzen
  • Praktische Anwendung der Methode durch Übungen

Abschluss

  • Sie erhalten ein qualifizierendes Teilnahmezertifikat

Organisatorisches

  • Trainingsdauer: 1 Seminartag / 8 Stunden
  • Preis: 400,00 € zzgl. USt. pro Teilnehmer

Dieses Seminar bieten wir Ihnen gerne auch als Inhouse-Seminar an. Dabei können die Inhalte ganz individuell auf Ihr Unternehmen abgestimmt werden. Bitte nehmen Sie mit uns Kontakt auf.